Die Röntgenblick-Methode© - Kann ich in Körper und Materie sehen?

Hellsehen lernen mit dem Röntgenblick.

In den Körper sehen

und Organe, Wirbelsäle - ja sogar die DNA zu beobachten. Ist das möglich? „Ja.“ sagt Gisa, die seit 1998 den Röntgenblick trainiert „Ja! Es ist möglich. Denn Kinder können es von Natur aus. Wir haben es als Erwachsene nur verlernt.“

Die Röntgenblick-Methode ist für Alle geeignet, die am Wohl des Menschen und der Tiere interessiert sind. Es ist ein Studium zu diagnostischen, therapeutischen, privaten und wissenschaftlichen Zwecken, um in den Organismus von Mensch, Tier und der Materie zu ´Sehen und Wissen`.

Die Röntgenblick-Methode

hilft u.a. bei der Überprüfung von Wirtschaft, Banken und Informationswesen, sowie im beruflichen Alltag. Natürlich steht das Beobachten der eigenen oder fremden Heilung, des Lebensplanes und der Lebensqualität im Vordergrund. An Tieren und Pflanzen wird die wieder gewonnene Wahrnehmung ebenso eingesetzt, wie bei einem Traktor, Computer, Haus, Mensch, Tier oder der Bank und Nachrichten. Wir finden schnell und ohne Ursachenforschung die Lösungen. Die Anwendung perfektioniert alle komplementäre Methoden. Anwendungen - Berichte

Für mich als Verstandesmensch

war es Anfangs oft schwer verständlich. Aber als wir dann 1998 zusammen das Training mit der Röntgenblick-Methode© für andere Menschen entwickelten, wurde alles ganz natürlich und einfach. Es ist eine geistige Haltung, so wie alles andere auch." Daniel

Weiter lesen: Seminarinhalt - Beruf - Privat - Mediziner & Heilpraktiker 

Buch zum Seminar 
"Die Röntgenblick-Methode. Kann ich in Körper und Materie sehen." Bestellen  Leseprobe