Teilnehmerberichte

"Willst du ein Problem lösen, so löse dich vom Problem." (Dalai Lama).

 

Liebe LeserInnen!

Hier findest du Berichte, wie Menschen schnell und einfach wieder ihr Leben meistern gelernt haben.

Viel Spass beim Stöbern! Danke, dass du das Copyright beachtest!

 

PREMIUM-AKADEMIE IN STEINFURT.

"Hallo Gisa, hallo Daniel, noch mehr Achtsamkeit beim Therapieren - der Powerkurs hat meinen "Zugang" entscheidend vertieft. In der letzten Woche konnte ich dadurch für einige Patienten Seelenanteile "zurückholen". Besondere Freude hatte ich mit meiner Patientin, die wir beobachten durften!" Liebe Grüße und Danke Christa F.

"Hallo Gisa:) Bis jetzt konnte ich bei mir beobachten, wie ich sicherer werde im Umgang mit Menschen. Es fällt mir leichter, wie man so schön sagt, über meinen eigenen Schatten zu springen, und es kommen auch wieder gute Einfälle in meinen Kopf, also es hat sich echt gelohnt den Röntgenblick mit zu machen." Alles Liebe Tom K.


PREMIUM-AKADEMIE AUF DER "MARK TWAIN" IN GRAN CANARIA.

"Die Tage auf der "Mark Twain" mit Gisa und Daniel waren traumhaft. Da möchte ich gern wieder mit dabei sein, um mehr zu verstehen und anwenden zu können." Monika, HP Anwärterin

"Für mich war der Aufenthalt hier auf dem Boot der geniale Ausgangspunkt für diese Ausbildung. Ich konnte mich ganz einstellen auf diese Arbeit, die Ruhe, keine Ablenkung, das sanfte Schaukeln, das gute Essen - einfach alles passend. Genial, nur zu empfehlen!" K. V. 

 


PREMIUM-AKADEMIE IN ÖSTERREICH - ST. VALENTIN  

"Liebe Gisa, lieber Daniel! Bei dieser Gelegenheit möchten wir nochmals ganz herzlich für das sehr interessante und ermunternde Seminar mit Euch bedanken. Uns ist bewusst geworden, dass die Röntgenblickmethode ein Weg darstellt, um im Alltag eine bewusste Wahrnehmung zu üben und in allen Situationen des Lebens anzuwenden. Hierbei ist die volle Konzentration auf das Selbst in uns und das Erfassen des 1. Impulses von größter Wichtigkeit. Nur so können die Hinweise der Seele wirklich wahrgenommen werden.

Nochmals vielen Dank für Euer liebevolles Sein und weiterhin viel Erfolg und Segen bei Eurer Aufgabe." Eure in Liebe verbundenen Nadja und Bernhard

www.umh.at  Institut für Wasser und Umweltverbesserung

Energiereiches, zellgängiges Wasser, Quell des Lebens und der Energie!

 


PREMIUM-AKADEMIE IM KLOSTER IN FREISING

Hallo liebe Gisa, lieber Daniel,

herzlichen Dank für die 4 wunderbaren Tage mit Euch. Die Premium-Akademie in Freising war das genialste Seminar, das ich in meiner 20jährigen Laufbahn besucht habe. Endlich habe ich Antworten auf meine Fragen bekommen und das Wichtigste, ich habe gelernt in mir selbst meine Antworten zu finden. Schon während des Seminars und bis jetzt bin ich in einer Kraft und Vitalität, wie schon seit 10 Jahren nicht mehr. Danke!

Ich bin wieder mein eigener Schöpfer geworden. Auch habt ihr sehr anschaulich rübergebracht wie ich anderen Menschen helfen kann und dabei in meiner eigenen Sphäre, d.h. in meiner Kraft bleibe. Meine Lebensqualität hat sich enorm erhöht. Es war für mich auch wichtig, die 4 Tage insgesamt zu machen, so hat sich das Neu-Gelernte super integrieren können. Ich bleibe dran, weil es einfach Spaß macht und die Erfolge sofort sichtbar sind.

Bei der Verwendung der Technologie zur Problemlösung (nach Grabovoi®) wollte ich Euch ein paar Erfolgsberichte geben, aber nachdem ich die Probleme in die Lösungssphäre gesetzt habe, fallen sie mir einfach nicht mehr ein. Na, auch gut so.

Ich grüße Euch bis bald! Birgit


"Ich glaube, ich spreche hier im Namen Aller,

wenn ich sage, das Seminar war der Knaller.

Ihr habt eure Aufgabe wirklich gut gemeistert

und wir sind alle immer noch begeistert!"   Von Barbara B.


Liebe Gisa, lieber Daniel, die Tage mit Euch (im Kloster von Freising), das gemeinsame Lernen und Erleben, der Nachklang daheim, die Integration der vielen Informationen und die ersten spielerischen Experimente machten und machen mir riesige Freude. So lebe ich mein Schöpfersein sehr gerne. Auf diesem Wege nochmals ein herzliches DANKESCHÖN für all das!!!

Und nun möchte ich all die ansprechen, die bei Euch gelandet sind und vielleicht doch noch zögerlich sind, sich einzulassen.

Diese Heilweisen sind wirklich das simpelste, was mir auf meinem Weg bisher begegnet ist. Grabovoi stellt uns hier energetische Fahrzeuge zur Verfügung, mit denen all das möglich ist, was bisher unerreichbar schien. Das einzige, was es braucht ist Respekt der Schöpfung gegenüber, hohe Konzentrationsbereitschaft auf ein Ziel hin und ein klein wenig Mut unbekannte Wege und Welten zu erkunden. Lassen wir das, was möglich ist, wirklich werden und all die Ausreden, die uns daran hindern unsere Größe zu leben, hinter uns. Was für ein schöner Ausblick 

Gesundheit ist Harmonie in Körper , Geist und Seele. Gesundheit ist Ordnung in uns, ist ungehindertes Fließen des Lebensstroms.

Trotz schier unglaublicher High-Tech-Medizin, allgegenwärtiger Chemie und einem der dichtesten „Gesundheits-Netze“ weltweit, werden wir kränker und kränker. Irgendwo auf diesem Weg ist uns etwas ganz wesentliches verloren gegangen, die Erkenntnis nämlich, dass der Mensch aus mehr besteht, als die Materie an sich. Er bildet eine Einheit von Körper, Geist und Seele.

Heilung kann also nur dann geschehen, wenn alle Ebenen angesprochen werden.

Immer mehr Menschen erkennen, dass es die Schwingung eines Stoffes ist, die für den Heilungsprozess verantwortlich ist. Es versteht sich von selbst, dass diese Schwingung eine möglichst hohe und lebensspendende Qualität aufweisen sollte.

Körperschwingung und Körpertemperatur stehen in einem unmittelbaren Verhältnis zueinander: Je niedriger unsere Zellschwingung ist, desto niedriger ist auch die Körpertemperatur.

Beispiel aus der medizinischen Forschung:

Vor ca. 10 Jahren wurde im menschlichen Herzen der so genannte „Hot Point“ entdeckt: der Sinusknoten des autonomen Herznervensystems. Man maß eine Schwingung, die sich massiv von der übrigen Schwingung des Körpers unterschied – ein Unterschied der in Temperatur 100° zu 37° Celsius ausmachte.

Wir nennen diese Schwingung „Herzlicht“, „Herzflamme“ oder hellster Punkt der Gesundheit - und dies ist das Werkzeug der Heilung aller kranken Zustände in Körper und Gesellschaft.

Somit bestätigt sich die Aussage: die Liebe ist die mächtigste Kraft in der gesamten Schöpfung – nur sie vermag zu heilen.

Ausnahmslos jede Krankheit hat seelische Ursachen. Sowohl die Ursachen als auch die Krankheitszeichen sind von extrem niedriger Frequenz. Doch die schulmedizinischen Konzepte fokussieren das körperliche Problem, nicht die seelische Entstehungsgeschichte und erst recht nicht die Heilung.

Diese Negativ-Motivation hat ein kollektives Energiefeld gebildet, in dem fast keine Lebensschwingung mehr herrscht.

Es ist die eigene Entscheidung, Körper, Seele und Geist wieder in eine heile und heilende Ganzheit zurückzuführen, die wahrhaftige und nachhaltige Heilung bringt. Die russischen Methoden sind hier eine wundervolle Möglichkeit und Gisa und Daniel liebevolle Begleiter auf diesem Weg. 

Unser eigener kosmischer Geist und unsere Seele sind extrem hoch schwingende „Systeme“ - und damit locker in der Lage, unsere Körper ohne jegliche Hilfsmittel gesund zu machen und gesund zu erhalten. Dafür müssen sie aber zusammenarbeiten.

Da viele Menschen den Körper für Realität und den „Rest für Unsinn“ halten, gibt es viele kranke Menschen. Zur völligen Heilung bedarf es daher einiger innerer Bereitschaft, einiger Übung und eines neuen Selbstverständnisses – sozusagen ein auf allen Ebenen freies und kreatives Leben.

Hier gilt das Prinzip des Trismegistos: Mikrokosmos gleich Makrokosmos: wie innen so außen, wie oben so unten. Das bedeutet, der Körper heilt dadurch, dass das Umfeld heilt - und umgekehrt: das Umfeld heilt dadurch, dass der Körper heilt.

Alles ist mit allem verbunden - und alles steuern wir selbst, bewusst in den wenigsten und unbewusst in den meisten Fällen. Wie wäre es mit etwas mehr Bewußtheit im Alltag? Ich für meinen Teil habe mich entschieden.

Und zum Schluß noch ein kleines Rätsel: Warum sind unsere Köpfe rund? Na, damit das Denken die Richtung ändern kann. (frei nach Karl Pilsl) In diesem Sinne ! Alles Liebe Dagmar W.

 


PREMIUM-AKADEMIE HÖCHST IM ODENWALD.

"Hallo Gisa und Daniel! Die Premium-Akademie im Odenwald war einfach wunderbar. Danke für die Fotos. Zu „Erleben mit den neuen Heilmethoden“ kann ich schon berichten: Seit einem Jahr arbeite ich mit den Zahlenkombinationen. Mein Mann hat sein Augenproblem rasch gelöst. Vor einigen Tagen berichtete er, dass er das kaum verwendete Medikament nun entsorgt hat. Die Zahlen haben gewirkt.

Ein Besuch bei der Frauenärztin brachte nun ein überraschendes Untersuchungsergebnis: Mit meinen 62 Jahren habe ich wieder aktive Eierstöcke und eine hochaufgebaute Schleimhaut in der Gebärmutter. Die Ärztin sagte, das hat wohl mit den russischen Heilweisen zu tun. Natürlich hatte ich vorher von meinen Aktivitäten erzählt. … Seit einem Jahr arbeite ich an meiner Verjüngung mit den Zahlen 2145432 und 2213445. Viele Übungen im Odenwald haben den ganzen Körper aktiviert. ….

Ich selbst arbeite auch gerne mit der Ursachen- und Zeitsteuerung 4 Schritte Technik von Vadim und Nadesha Koroleva. Es vermindert meinen Stress mit starken negativen Erfahrungen in meiner Kindheit. Es ist einfach großartig so ein Palette von Heilmöglichkeiten zur Verfügung zu haben. Seid ganz herzlich gegrüßt! " Hedwig Z.


"Liebe Gisa, Lieber Daniel, Lob und Anerkennung seid ihr gewohnt, aber ich kann es und will es mir auch nicht verkneifen. Ihr seid ein Traumpaar was unterrichten, vermitteln, blitzeschnell agieren, lachen und genießen angeht. Die Tage in Höchst im Odenwald mit Euch und allen dort, waren so fulminativ und der Nachklang und die Arbeit die dadurch möglich ist, ist ein Lebensgeschenk. Wirklich und wahrhaftig.  Danke - Danke - Danke!

Es gäbe viel zu berichten aus der täglichen Praxis, ich erzähle ein wenig davon.

Junge Frau nach Fehlgeburt und Abrasio im Krankenhaus bei mir wegen extremen Blutungen und erneutem Termin zur Ausschabung. Mit Retterzelle gearbeitet und Zahl 4814821 mitgegeben. Im Auto haben Blutungen bereits aufgehört, kein weiterer Krankenhausaufenthalt nötig .....

Häufig schon mit der Stunde vor die Ursache gehen gearbeitet und grandiose Erlebnisse, wie rasch der Patient den neuen Blickwinkel integriert und neue Erkenntnisse mitteilt. Häufig mit Tränen und später mit Lachen verbunden Es ist wunderbar so zu arbeiten, bin damit meinem Lebensplan wesentlich nähergerückt, innigen Dank Euch beiden.

Ich wünsche euch eine schöne Sommermischung auf Eurer geliebten Insel und frage schon nach Premium 2. Teil, also Secondo dann genannt oder Winterakademie. Ja möchte dranbleiben." In Vorfreude Sabine vom Bodensee