Ureigene Seele

Copyright beachten!

Du darfst gern den Link weitersenden.

 

Auszug aus dem Buch: 

DIE RÖNTGENBLICK-METHODE©.
Kann ich in Körper und Materie sehen?

S. 49
Der Weg zu deiner ureigenen Seele.

Eine gute Voraussetzung ist der wiedergewonnene Kontakt mit deiner ureigenen Seele, deinem eigenen Potential, denn erst dann werden deine eigenen Ideen, Talente und Fähigkeiten erkannt und umgesetzt. Also, was brauchst du logischerweise?

Deinen Lebensplan. Deine Talente. Deine Fähigkeiten.

Deine ureigenen Potenziale in deinem individuell einmaligen Lebens-Rhythmus. Und den Kontakt zu deiner ureigenen Seele, wenn sie denn noch Lust auf dich hat... Ansonsten lade sie doch einfach ein, wieder bei dir zu sein, dich zu leiten und zu führen. Wenn nun deine Mundwinkel oben bleiben, alles von innen her glücklich ist und das innere Kichern in dir nicht mehr enden will, dann weisst du, dass deine eigene Seele in dir noch zu Hause ist.

Beobachte: Wenn es jetzt in dir lächelt, dann weist du, dass alles richtig ist.

S. 142-146

Wo ist deine ureigene Seele?

Hast du dich schon einmal gefragt, wer wohl gerade jetzt in dir wohnt? Wer dich lenkt? Klar, eine Seele. Aber ist es auch deine ureigene? Die, die mit der Geburt in deinem Körper die bunten Erlebnisse hier auf dieser Erde erfahren wollte?

Wie es dir schon bekannt ist, kann deine ureigene Seele, weil sie ihren Plan nicht fahren konnte, ausgestiegen sein.

Verstehe! Wenn du ´Sehen` und `Wissen´ willst, muss deine ureigene Seele in dir sein, denn sonst reden andere Wesenheiten durch dich hindurch. Sie bringen dich dazu Sachen zu tun, die gar nicht in deinem ursprünglichen Plan vorgesehen sind. Und du bist immer noch nicht glücklich!

Wie kann ich meine ureigene Seele zurück zu bitten?

Eine Übung:
Schau in eine Kerzen-Flamme, beobachte sie. Atme ein und aus. Ein und aus.

Wenn du keinen Gedanken mehr hast, du dich neutral und wach fühlst, dann danke deiner ureigenen Seele dafür, dass sie wieder ihren Platz in dir einnimmt.

„Kraft meines göttlichen Bewusstseins ordne ich ... (Name) an, dass nur meine ureigene Seele wieder ihren Platz in mir einnimmt. So will ich es! So soll es sein!“

• Beobachte deinen Körper.
• Was passiert?
• Kontrolle: Zu wie viel % ist deine ureigene Seele wirklich & wahrhaftig zurück?
• Übe dich zu kontrollieren, ob sie jeden Tag da ist!

Und danke deiner ureigenen Seele, dass sie sich noch einmal traut. Sage ihr, dass du nun lernen willst, ihrem Plan mehr Beachtung zu schenken. Damit du die Kenntnisse, die in deiner Seele bereits angelegt sind, bewusst erleben kannst. Denn dann bist du mit dem ´Wahren Verstehen´, dem Inneren Wissen, verbunden.

Wenn andere Seelen nicht gehen wollen. Nun, manchmal gibt es hartnäckige Seelenbewohner, die nicht so ohne weiteres das Terrain verlassen wollen. Dann müssen wir hart sein und einen Befehl geben:

„Kraft meines göttlichen Bewusstseins befehle ich ... (Name), dass nur meine ureigene Seele wieder ihren Platz in mir einnimmt. Alle andere Seelen und ihre Sachen werden jetzt ausgeräumt und von den Spezialisten wieder in die Natürliche Ordnung gebracht. So will ich es! So soll es sein!“

Spüre, wie sich dein Körper verändert, und das neue wahrhaftig bekannte Gefühl dich beseelt.Lade deine ureigene Seele wieder ein, Platz in dir zu nehmen. Bis in die Zehenspitzen, Fingerspitzen, Nasenspitze und bis in die Haarspitzen.

• Beobachte deinen Körper.
• Was passiert?
• Wann ist es fertig?
• Kontrolliere: Zu wie viel % ist es wirklich & wahrhaftig fertig?

Wie merkst du, dass du in deinem Seelen-Plan bist?

Ganz einfach! Wenn deine Mundwinkel oben bleiben! Sinken sie immer wieder nach unten, dann ist es Zeit etwas zu verbessern, anders zu machen. Schau öfters in den Spiegel, sieh dich freundlich an und frage innerlich:

"Meine liebe ureigene Seele! Bist du in Frieden mit mir als Mensch?"

Du wirst sie spüren, die kleine Dankbarkeit in dir, wenn es in dir lächelt... Wenn es dir jetzt sehr warm wird, weisst du schon etwas mehr über dich Bescheid. Nimm dir etwas Zeit, setz dich hin, sei still und höre deiner Seele endlich hin. Und irgendwann wirst auch du den Sinn deines Lebens erfassen. Fazit: Nur der ureigene Seelenplan macht Sinn.

Wir sind keine Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen.
Sondern spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung machen.
                                                                                               Alte Weisheit

Hilft eine Umprogrammierung?

Wie ich es schon geschrieben habe: Nein, davon halten wir nicht viel, denn die Seele schreibt das Programm. Und wir Menschen, mit unserem begrenzten Wissen, sollten nicht dazwischen funken. Du weisst nicht, ob genau diese Probleme dir deinen Weg weisen, oder die ungebremste Kreativität der Schlüssel zu deinem Erfolg ist und dein Mut, neue unbekannte Wege zu gehen, dich an dein Lebensziel bringt. Oder anders herum gesagt, dass dein stilles sanftes Wesen, das dich immer im Hintergrund sein lässt, deine Beobachtungsgabe verfeinert - und der grosse Moment vielleicht erst mit 82 Jahren statt finden wird.

Gibst du dir ein neues Programm auf, dann kann der Schuss ggf. nach hinten los gehen. Und das Chaos in dir beginnt.

Wie viele Techniken haben wir in den letzen Jahren durch den Röntgenblick beobachtet, ausgetestet und erforscht. NLP, Coaching, Familienstellen, etc. Und worum ging es dabei immer? Umprogrammierung. Oder Ziele erreichen, die nicht im Lebensplan stehen.

Sogar Schuldzuweisung an die Ahnen, die mit dem Problem des Menschen, der sie im Hier und Jetzt programmiert und hergestellt hat, nun wirklich nichts zu tun haben.

Wer sieht schon all die Menschenkinder, die für den Seelen- Umtrieb extra hier sind? Die Menschen, die nicht befriedigt werden wollen/können, weil sie in jedem Jahr ein neues Zuhause brauchen, ständig einen neuen Job. Die immer wieder Leuten ungefragt ihre Meinung an den Latz knallen, frech und ohne Disziplin. Und wenn es genau das ist, was die Seele in diesem Leben erfahren will? Ob sie auch dann noch gesehen und geliebt wird, so wie sie sich gerade gibt?

Wenn dir gerade die Mundwinkel nach oben gehen, alles von innen her glücklich ist, und das innere Kichern nicht mehr enden will, dann weisst du, dass alles so richtig ist. Fazit: Jede Seele möchte, dass du als Mensch auf die Ereignisse, die sie für dieses Leben gewählt hat, vorbereitet bist. Dazu hat sie ein kluges System gewählt: Ihre innere Führung.

Also, was brauchst du logischerweise?

• Deinen Lebensplan.
• Deine Talente.
• Deine Fähigkeiten.
• Und den Kontakt zu deiner ureigenen Seele.

Wenn sie denn noch Lust auf dich Mensch hat. Frag sie! Danke ihr, dass sie es noch eimal mit dir versucht! Sag ihr, dass du jetzt lernen willst. Dass du hinhören willst und nicht mehr zuhören.

 Das Buch hier bestellen.