27.04.2017
Leuchtkugel

Wir korrigieren und diskutieren.

Zahlenreihen für das Wassermann-Zeitalter

Schon wieder 1 Uhr! Wir erleben, dass Buchrücken, Cover, Tabellen, Seitenumbrüche - und vor allem Buchstaben ein Eigenleben haben ... und in 26 Stunden muss alles fertig sein - ab, zum Drucker.

Daniel zeichnet nach den Entwürfen von mir. 

Ein hervorragendes Nachtessen hat uns erst einmal gerettet.

Und wir schaffen es!

Vor allem hilft uns heute Nacht die Kanarische Volksmusik, über Liebe, Seele und Spass (komisch, dass die Spanier das noch auf ihrem Film haben). Und uns sind die Canarios und ihre Lieder lieb - wir vermißen beide sehr - und ihre Musik tönt in unseren Herzen tief und anhaltend. Macht den Rhythmus... hilft uns durchzuhalten. 

Hier ein Link zu unseren musikalischen Freunden, und auch hier - die vor 2 Jahren auch bei uns in Kevelaer, zu Gast waren.

 Und ein Feedback: 

"Ihr Lieben Beide, eine faszinierende, außergewöhnliche Arbeit, die es total in sich hat! Und diese Zeichnungen, ein Traum! Ganz besonders auch die Zahlencodes,beim Lesen spürt man diese enorme Wirkung, die in den verschiedensten Bereichen, körperlich, seelisch und geistig und in die Umgebung strahlen.Wie der Text des Buch ankam, ich weiß gar nicht mehr die Zeit, war ich vollkommen müde, erschöpft, ausgelaugt und konnte mich fast nicht mehr auf den Beinen halten. Beim "Korrektur lesen"wurde ich immer fiter und konnte recht frisch und begeistert bis fast 6 Uhr lesen, obwohl ich zwischendurch, wie ich Euch schrieb, ruhen wollte, konnte ich noch eine Stunde intensiv weiter lesen! Ihr habt Großartiges geschaffen!" Erdmuthe

JA!! Wir schaffen es, denn wir tun es für euch - alle!

Von Herzen gern! Gisa und Daniel