Zahlenreihen zum Auflösung von Traumen - Teil 1 

Seelische Verletzungen in der Vorgeburt und/oder während der Geburt.

Das Wort "Trauma" kommt aus dem Griechischen und bedeutet Verletzung. Wir werden verschiedene Stationen angehen, um eine neue Form der Ordnung zu erfahren, die dem Menschen in der "JetztZeit" helfen wieder Boden unter den Füßen zu bekommen.

Seelische Verletzungen vor und während der Geburt sowie nicht abgebaute Medikamente prägen die Persönlichkeit eines jeden Menschen. 

Eine Traumatisierung bewirkt eine tiefe Hilflosigkeit, aus der es scheinbar kein Entrinnen gibt. Albträume, Angst und Unsicherheiten sind die wechselnden Begleiter, die ständig das Gleichgewicht der natürlichen Ordnung durcheinander wirbeln.

Wir sorgen für Klarheit - ohne dabei eine Festlegung zu treffen, wodurch diese Traumen hervorgerufen wurden - und geben wichtige neue Zahlencodes weiter.

Auflösungen:  

Pränatal-Trauma 7897897894

Geburts-Trauma 3673673678

Entbindung-Trauma 6796786743

Medikamenten-Trauma 797978767943421

Optimal ist es, zusätzlich weitere Erfolgszahlen aus Band I-III für Seelenplan, Werte und Gesundheit zu finden und so anwenden wie es hier in dem kleinen Zeichentrickfilm beschrieben ist: Zahlenreihen richtig anwenden!

Wichtig! Die neuen Wassermann-Zahlenreihen helfen schnell, wenn die Ordnung im Seelenplan wieder hergestellt werden darf.

Gern laden wir Sie demnächst zu "Auflösung von Trauma - Teil 2" ein! 

Herzlichst Gisa und Daniel von der Modernen Gesundheit