06.09.2017 | Russisches Heilwissen

Neuer Bericht einer Anwenderin!

Weitergehen, geduldig und mutig sein!

Nach Gisa´s Soforthilfe für meine Partnerschaft durch ihre eigenen Zahlen, hat sich hier alles so stabilisiert, dass der tief greifende Umschwung durch das neue Wissen langsam aber stetig Einzug halten kann.

Liebe Gisa, lieber Daniel, hier nochmal eine Runde Erfahrungsberichte.

Ich arbeite weiter mit verschiedensten Dingen. Vorrangig der 1-5-Sphäre, der Zeit-und Ursachensteuerung und den Grabovoizahlen.

Nach Gisa´s Soforthilfe für meine Partnerschaft durch ihre eigenen Zahlen, hat sich hier alles so stabilisiert, dass der tief greifende Umschwung durch das neue Wissen langsam aber stetig Einzug halten kann. Ich pole mich um von absoluter Ursachenforscherin und lösungsorientierten Kontrollnotorikerin zur ordnungssehenden, beweglichen Frau, die sich traut.

Ich darf immer wieder wahrnehmen, wie kreativ, einfach und schnell die Lösungen des Universums/der Schöpferkraft eintreten, im Gegensatz zu dem, was ich zu mit meinem menschlichen TUN hätte ausrichten können. Das hilft mir gut und ich habe den Eindruck, diese von meinem Verstand als Beweise verbuchten Dinge noch ´ne Weile in Fülle gebrauchen zu können bis der mir sagen kann "Weiß ich nicht, frag mal online".

Also die Erfolge:

*emotionale Stabilität durch erfahren, ob und was noch wie lange in wessen Lebensplan vorgesehen ist, um in Frieden damit sein zu können

*ein großes Mehr an Fröhlichkeit, Leichtigkeit und Klarheit dadurch, nur für MEINE Sphäre verantwortlich zu sein, und die Möglichkeit zu haben, diese zu reinigen (im Unterschied dazu, nicht immer klar zu haben, was meiner Verantwortung unterliegt und wie genau ich diese ganz übernehme).

*mehr Akzeptanz und Respekt der Wahrheit anderer gegenüber

*mehr und mehr Verschiebung des Modus auf automatisches Wahrnehmen von Ordnung anstatt umgekehrt.

Körperliche Erfolge:

+ die Löcher in den Schneidezähnen meiner 3jährigen Tochter werden sichtbar kleiner

+ die Fingerkuppe, die ich mir wenige Tage nach dem Seminar abgeschnitten hatte ist super gut und vor allem nahezu schmerzfrei wieder angewachsen

+ ein Ekzem im Ohr meines Partners ist fast abgeheilt

+ entzündete Ohrlöcher der großen Tochter sind innerhalb von 24 Stunden heil

+ die Form meines Nach-Schwangerschafts-Bauches ist fast auf niemals schwanger gewesen zurückgegangen 

...das sind einige Erfolge durch den Röntgenblick.

Dazu kommen andere mit Grabovoizahlen wie

+ Senkung von Blutdruckwerten über 100mmHg

+ körperliche Ruhe und das Gefühl von Aufgeräumtheit nach Selbstwerteinbruch durch Liebeskummer

...die Erfolge mit den Zahlen nehme ich eher als Veränderung der Wirklichkeit wahr, wie z. B. dass Hilfe beim Erledigen der Steuererklärung durch Krankheit der Steuerberaterin und somit Terminverschiebung /Verlängerung der Abgabefrist eintritt... usw.

Insgesamt gibt es so viel Wirkung und Veränderung, dass ich immer wieder Bewusstheit auf die Erfolge lenken muss, die bereits "normal" erscheinen.

Mehr Sicherheit wünsche ich mir mit dem reinen Röntgenblick, sowie Arbeit mit Retterzelle und Plasmoid. Da falle ich immer wieder zurück in Unsicherheiten, ob ich das richtig mache, ob es wirkt (hähähä...da lacht meine Seele beim Schreiben und schüttelt den Kopf).

Unglaublich hilfreich dafür wieder ins Trauen zu kommen, dabei zu bleiben, weiter zu machen, ist der Gedanke an Dich und deine Heilung, Gisa. Dass Du Dich gesundet hast erscheint mir so viel immenser als all die Dinge, mit denen ich konfrontiert bin, so dass ich dann doch wieder aufstehen, weitergehen, geduldig und mutig sein kann, wenn mich doch mal wieder die Dunkelheit zu schlucken scheint...

Also danke Euch beiden! Ganz von Herzen! Für Euch, Eure Arbeit und die mögliche Verbindung!!

Seid gegrüßt und umarmt!

Bis bald,

Judith

PS.: Ihr dürft alles kommentieren, was ihr möchtet!