Fach-Ausbildung

DIE RÖNTGENBLICK-METHODE© ALS FACH-AUSBILDUNG. 

Die Fach-Ausbildung dient dazu den Röntgenblick zu vertiefen und richtet sich nach den einzelnen Berufszweigen und Bedürfnissen der Teilnehmenden. Diese Ausbildung hilft Menschen, die verantwortungsvoll und mit grossem Wissens- und Forscherdrang neue Wege und neues Wissen erforschen wollen. Ein detailliertes Studium, das einzelne Fachrichtungen oder private Bereiche der Teilnehmer unterstützt.

ImStudium wurden Möglichkeiten gefunden, die Ordnung wieder herzustellen. Das ´Sehen`, wie sich chemische Reaktion vollziehen und wie die einzelnen Mikroteilchen in Wechselwirkung treten, wird immer komplexer, neuzeitlicher und interessanter. Und dieses spezielle Wissen ist sehr befreiend.

In dieser Fortbildung, die jeder absolvieren kann, geht es um relevante Themen in Gesundheit, Finanzen, Beruf und Familie. Voraussetzung sind die Basis-Seminare Röntgenblick Level I-II und die Russischen Heilmethoden oder die Premium-Akademie. 

Anwendungen - Erkenntnisse - Medizinische Berufe 

Das Buch zum Seminar "Die Röntgenblick-Methode. Kann ich in Körper und Materie sehen."

Wer kann diese Ausbildung machen?

  • Alle, die in medizinischen & therapeutischen Berufen arbeiten.
  • Heiler, Heilerinnen, LebensberaterInnen, Astrologinnen - u.a.
  • Chef / Ausbilder / Lehrer
  • Coach / Führungskräfte etc.
  • Techniker / IT-Fachleute / Sachverständige pp.
  • Menschen, die mit Menschen, Tieren oder an Objekten arbeiten
  • Und die in der Familie die Kranken und Gebrechlichen pflegen.
  • Alle, die Interesse an Weiterentwicklung haben!
  • Hier findest du verschiedenen Anwendungen
  • Berufe und Private 

Zeitnah!

Private, Berufler, Mediziner, Therapeuten, Lehrer und alle anderen Menschen werden aufgefordert, mehr Kreativität und Wissen im Alltag zu zeigen. Und das geschieht mit der erweiterten Röntgenblick-Methode.

Kurzfristig an der Fach-Ausbildung teilnehmen!

2 Tage erleben wie ein Einzeltraining!

Mi. 21.10.15 Russische Heilmethoden
Do. 22.10.15 Röntgenblick Level I-II

Intensiv üben und direkt anwenden. Z. B. bei

  • Gesundheit, Lebensplan,
  • Organe, Zähne und Gehirn
  • Medikamenten, Lebensmittel,
  • und bei privaten Fragen.
  • Geomantie und Geopathie
  • Pathogene Zonen und Bewusstseinslöcher
  • Tier, Natur und Mensch

Termine der Fach-Ausbildung 2015/16

FACH-AUSBILDUNG 1. Teil
23.-25.10.2015 am Starnberger See
Ausgerichtet auf die Berufszweige und individuellen Themen der Teilnehmenden - ist für Jeden geeignet, der über den Tellerrand sehen will.

1. Teil vom 23.-25. Okt. 2015   Anmeldung auf der Termine-Seite!
2. Teil vom 05. - 08. Mai 2016 (Do. 5.5. ist Chr. Himmelfahrt) 

Die Schwerpunkte liegen auf:

  • Erfolg und Freude im Leben
  • Der Neuordnung im sozialen Umfeld,
  • Der Genesung, bzw. der Erforschung neuer unbekannter Krankheiten (z.B. in der Onkologie),
  • Auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen in Medizin und Psychologie
  • Einfach für alle, die Alles wissen wollen!

Feedback: Meine Gesundheitsberater-Ausbildung.

"Ich habe bereits ein zweites Mal die Jahresausbildung "Geistiges Heilen" absolviert. Die Ausbildung im Jahr 2011 war schon intensiv, aber nicht vergleichbar mit dem Matrikel 2012.

Aufgrund der speziellen Teilnehmersituation (nur Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten) bestand von Anfang an eine ganz besondere energetische Situation zum Wohle dieser Ausbildung. Das Ziel des Kurses, das Vervollständigen und Erweitern der Wahrnehmungsfähigkeit, wurde aus meiner Sicht weit übertroffen.

Dadurch wurden mir persönlich Techniken an die Hand gegeben, biologische Systeme sehr wirkungsvoll, einfach und mit wenig Zeitaufwand zu analysieren und bei Bedarf in ihrem Status zu verbessern.

Dabei tritt die Diagnose im Sinne des Therapieerfolges weit in den Hintergrund. Heilung kann, wenn die Voraussetzungen gegeben sind, schnell, effizient und wirksam eingeleitet werden. Das habe ich in dieser Ausbildung gelernt und dafür bin ich Euch sehr dankbar."

Uwe S., freier Mitarbeiter in der Heilpraxis Erlenblatt, Berlin-Müggelheim

Der wissenschaftliche Teil der Medizin

Viele der gesundheitlichen Schäden haben bei den Patienten zu Verlusten von Organen und Verbindungen geführt. Wir wissen heute, dass jedes Organ, das entfernt wurde, einen leeren Platz im Körper hinterlässt und dass das Erinnerungsvermögen des Menschen ohne weiteres sich an den vollständigen Organismus und noch viel mehr erinnern kann. Siehe der den Test mit 3 Armen.